Schlagwort: Dopamin

  • NADH – Ein natürlicher Weg aus der Angst

    In seinem Leben kann der Mensch mit verschiedenen Ängsten konfrontiert sein: Die Angst zu versagen, die Angst abgelehnt zu werden, die Angst vor Armut oder die Angst seinen Arbeitsplatz zu verlieren. Aber auch scheinbar banale Dinge, wie das Einkaufen gehen oder Menschen treffen, können Menschen ängstigen, welche an Angststörungen oder gar Panikattacken leiten. Die Qualität…

  • NADH macht uns stressfest

    NADH macht uns stressfest und schützt vor dem Burnout Syndrom Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation habe ergeben: Stress ist weit gefährlicher als bisher angenommen. Permanenter Stress kann im Laufe der Zeit zu Schlafstörungen, Fehlentscheidungen, zu schlechter Laune, depressiven Zustände, zu Eheproblemen, Übergewicht oder Untergewicht, zu Diabetes vom Typ II, zu Herzbeschwerden, Rückenschmerzen, Bandscheibenproblemen, zu Versagen im Beruf…

  • NADH wurde von einem Nobelpreisträger entdeckt

    Für das NADH war 1904 ein entscheidendes Jahr. Da wurde es entdeckt. Von dem britischen Chemiker Arthur Harden und William Youndin. Sie gaben ihm vorerst den Namen Diphosphopyridinnucleotid, abgekürzt DPN. Es wurde bis zum Jahr 1960 aber auch unter den Namen Codehydrase I oder Codehydrogenase I oder auch schon als Coenzym 1 bekannt. Doch die…

  • SX|10 MACHT LUST AUF LIEBE!!

    SX|10® NADHplus L-Arginin Warum kann das NADH auch in der Liebe helfen? Ganz einfach: Die Lust auf SEX oder Liebe entsteht im Gehirn! Für viele sexuellen Funktionen und Impulse braucht der Mensch einen Vorrat an Glückshormonen, insbesondere „Dopamin“. Die Glückshormone stimulieren wieder jene Nervenbahnen, die Mann und Frau für das Sex-Erlebnis vorbereiten. Durch NADH wird…